Vortrag: „Bachblüten am Samariterposten und im Alltag“, in 7430 Thusis/GR, 13. März 19

13. März 2019 (Mittwoch) in Thusis / GF  Kursinfo

Organisator: Samariterverein Thusis und Umgebung

Zeit: 20.00 – 22.00 Uhr

Ort: 7430 Thusis / GR , Ausbildungscenter Pantum Lageplan

Inhalt: 

  • Was sind Bachblüten und wo stehen sie im Vergleich zu anderen komplementärmedizinischen Heilmethoden?
  • Wer ist Dr. Edward Bach, der Begründer der Therapie (England, 1886-1936)?
  • Wie wende ich Rescue Remedy («Notfalltropfen») bei einem Notfall am Samariterposten an?
  • Welche Bachblüten verwende ich bei chronischen Krankheiten, bei Kindern, bei älteren Menschen?
  • Wie lerne ich, welche Bachblüten für mich und für meine Familie in Frage kommen?
  • Nutzen und Grenzen der Bachblütentherapie

Leitung: Ursula Wenk, NVS A-Mitglied; vom Bach Centre in England reg. Beraterin BFRP und zertifizierte Trainerin. Ursula Wenk hat ihre Naturheilpraxis in Rothenburg/LU. Die gelernte Drogistin ist spezialisiert für Frauenthemen allgemein, hormonfreie Verhütung, Ernährung, Bachblüten und gibt Bach Centre zertifizierte Kurse. Infos: www.naturheilpraxis-wenk.ch

CV Referentin: Qualifikation als Trainerin

Anmeldung und Infos: Samariterverein Thusis und Umgebung, Frau Karoline Stolz, E-mail: karoline.stolz@samariter-thusis.ch